Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Deutsches Forum
   Wiki
   Meine Fotos zum Blog
   Alleweder-Historie
   Gebrauchtes (D)
   Gebrauchtes (NL)
   Selbstbauer (NL)
   Erfahrungsberichte
   Erfahrungsberichte
   Deutscher Hersteller



http://myblog.de/flevo-alleweder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unter Beobachtung...

befindet sich momentan das rechte Vorderrad meines Alleweder.Genauer gesagt ist es ein kleiner Riß an der Nabe , die gleichzeitig als Bremstrommel dient. Wann er entstanden ist, kann nicht mehr präzise bestimmt werden; ich entdeckte ihn,als ich den Luftdruck kontrollierte. Der Riß erstreckt sich vom Bereich zwischen den Speichen über die innere Nabenflanke und ein Speichenloch hin zur offenen Seite der Nabe/Bremstrommel. Er sieht aus wie von innen herausgedrückt, es scheint so etwas wie ein Dehnungsschaden zu sein. Ersatztrommeln gibt es "auf dem Markt" so gut wie keine mehr. Wer eine vorrätig hat, hütet sie...

Ich werde wohl auf das aktuelle Brems-/Nabensystem von Sturmey-Archer umbauen müssen, das an den Quests, Mangos, Go-Ones und Cab-Bikes seit Jahren eingesetzt wird. Nun bleibt zu hoffen, daß der Riß nicht unerwartet wächst und gedeiht.

Übrigens bin ich nachhaltig zufrieden mit dem zusätzlichen Scheinwerferpaar , das seit Herbst 2006 (siehe Beitrag LICHTE MOMENTE v. 26.10.2006) am Alleweder für gute Sicht sorgt. Die Lichtausbeute reicht voll und ganz für meine Alltagsfahrten. Die permanenten Scheinwerfer in der Fahrzeugschnauze werden nur noch (mit der schweren Batterie bestückt und) eingeschaltet, wenn schnelle Überlandfahrten ein noch weiter "vorausschauendes" Spotlicht erfordern.

Noch etwas in eigener Sache: Es wäre für die LeserInnen dieses Blogs wie auch für mich vertane Zeit, wenn ich hier über Dinge oder Begebenheiten schwafelte, die so oder so ähnlich in -zig anderen Velomobilblogs schon Erwähnung gefunden haben. Information Overload soll nicht das Merkmal dieses Blogs werden. Wenn sich aber am, im und ums Alleweder etwas interessantes tut, so wird es hier nachzulesen sein. Und natürlich kommt jetzt gleich eine leichte Abschweifung vom Prinzip, aber ein attraktive: Ich habe hier und hier zwei atmosphärisch starke Filmclips entdeckt, die ich bisher noch nirgends erwähnt finde. Der Webspace des Autors Peter Haan ist hier . Wie man auf den Bildern der Oljiebollentocht 2006 erkennen kann, trägt die Hauptdarstellerin "Gromylja" jetzt Weiß

2.1.07 17:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung